AnyGamble

01.08.2017
Spielautomat

Echte Jackpot-Wahrscheinlichkeiten bei Spielautomaten

Unter der Voraussetzung, dass der Spieler die optimale Strategie verfolgt, sind die Chancen auf die verschiedenen Endkombinationen beim Videopoker kein Geheimnis. Die theoretischen Chancen für Gewinnkombinationen auf einer bestimmten Stufe oder als Ganzes sind für jeden, der sich für dieses Thema interessiert, sehr leicht zu finden.

Multipliziert man die Wahrscheinlichkeit mit dem möglichen Gewinn auf jedem Level, erhält man den prozentualen Gewinn oder einen anderen sehr wichtigen Wert - den Hausvorteil.

Versteckte Zahlen

Bei Online-Spielautomaten, bei denen die Auszahlungen auf verschiedenen Ebenen willkürlich sind, werden die Werte nur selten veröffentlicht. Auch in diesem Fall gibt es Ausnahmen, aber in der Regel sind die Chancen unbekannt. In dieser Hinsicht können wir nur raten. Und warum? Weil wir einfach nicht in der Lage sind, so viele Spiele an einem Spielautomaten zu spielen, um die Häufigkeit zu ermitteln. Wenn wir also einen Jackpot knacken, ist das reiner Zufall. Ein Spiel, das ein Spieler sehr vielversprechend findet, kann für einen anderen Spieler unattraktiv sein.

Die beigefügte Tabelle, die uns sagt, dass unser Spielautomat eine durchschnittliche Rendite von 92,61 % hat, dient uns nur dazu, herauszufinden, dass wir diesen Wert kurzfristig nie erreichen werden, und verschleiert die tatsächlichen Eigenschaften des Automaten.

Wenn wir alle möglichen Kombinationen der Stopps der einzelnen Walzen berücksichtigen, hat jedes Spiel 373.248 mögliche Endkombinationen. Ein Spieler müsste also mehr als 373.248 Spiele spielen, um die entsprechenden Ergebnisse der Endkombinationen zu erhalten.

Unsere realen Chancen auf einen Jackpot

In den 373.248 Spielen, die wir als einen Zyklus bezeichnen können, tritt ein Jackpot mit einer Auszahlung von 833 zu 1 im Durchschnitt in 8 Fällen auf. Wenn wir davon ausgehen, dass eine Runde fünf Sekunden dauert, müssten wir 130 Spiele pro Stunde spielen. Unsere Chancen, den Jackpot zu knacken, liegen dann bei 13,96 Prozent. Die Chance, einen Jackpot zu verpassen, ist weitaus geringer, nämlich genau 0,03 Prozent. Unsere Chancen auf acht Jackpots liegen also bei 45,30 % bzw. 40,74 %.

Betrachten wir eine 4-stündige Sitzung. Sie halten sich an das Tempo und spielen ein Spiel in 5 Sekunden. Insgesamt werden Sie also 2.880 Spiele spielen. Ihre Chancen, den Jackpot zu verpassen, liegen dann bei 94,01 Prozent. Das bedeutet, dass Sie ihn in 5,80 Prozent der Spiele knacken werden, was eine gute Chance ist. Verzweifeln Sie nicht - es ist nicht viel, aber besser als nichts!

Lassen wir den höchsten Jackpot mit einer Auszahlung von 833:1 hinter uns und schauen wir uns die Chancen an, den zweithöchsten Jackpot zu knacken. Seine Auszahlung beträgt 320:1 und wir werden ihn mit 78,12 Prozent verpassen. In diesem Fall haben wir jedoch eine große Chance von 19,29 Prozent, den Jackpot zu knacken. Die Chance, zwei davon zu treffen, liegt dann bei 2,38 Prozent der Fälle.

Chancen, den progressiven Jackpot zu gewinnen

Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist der Gewinn eines Millionen-Jackpots nicht etwas, das Ihnen jeden Tag passiert. Und Sie haben Recht. Die Chance, einen Jackpot an einem Megabucks-Spielautomaten zu gewinnen, liegt zum Beispiel bei 1 zu 49.836.032. Zum Vergleich: Die Chance, in der Powerball-Lotterie zu gewinnen, liegt bei 1 zu 292.201.338. In der folgenden Tabelle finden Sie die Gewinnchancen für ausgewählte progressive Jackpots.

Spiel Wahrscheinlichkeit
Caribbean Poker 1 in 649 740
Jack or Better 1 in 649 740
Progressive Blackjack 1 in 4 392 609
Bonus Keno 1 in 8 764 410
Let 'em Ride 1 in 649 740
Roulette Royale 1 in 1 874 161

Wenn wir unsere mathematischen Grundkenntnisse auffrischen, können wir versuchen, die Gewinnwahrscheinlichkeit zu schätzen:

  • Durchschnittlicher Gewinn: € 5.073.220
  • Berechnen wir, dass 2 % jedes Einsatzes im Jackpot landen:
  • Der Höchsteinsatz beträgt 6,25 €.
  • Für jeden Höchsteinsatz gehen 0,125 € (6,25 * 0,02) in den Pott
  • 5,073,220 / 0.125 = 40,585,760

Im Durchschnitt muss ein Spieler 40.585.760 Einsätze tätigen. Die Chance, den Jackpot zu gewinnen, kann auf 1 zu 40.585.759 geschätzt werden. Natürlich handelt es sich hierbei um eine Schätzung, und die tatsächliche Wahrscheinlichkeit kann anders sein.

Kleiner vs. großer Jackpot

Beachten Sie, dass der höchste Jackpot (833 zu 1, d. h. 2.500 Credits für eine Einzahlung von 3 Credits) im Allgemeinen als niedrig angesehen wird. Viele andere Online-Spielautomaten bieten weitaus rentablere Auszahlungen. Aber hier müssen Sie vorsichtig sein. Je höher der mögliche Gewinn, desto geringer sind Ihre Chancen, ihn zu erzielen.

Nehmen wir an, dass unser Lieblings-Spielautomat einen Jackpot von 3.333 zu 1 auszahlt (10.000 für 3 Credits). Unsere Bedingungen sind dieselben wie im vorherigen Beispiel. Jetzt werden 2 Jackpots pro 319.928 Spiele geknackt und wir verlieren 319.928 Spiele. Die Rücklaufquote wäre also bis auf zwei Nachkommastellen gleich.

Bei einer Auszahlungsquote von 3.333 zu 1 werden wir den Jackpot in 98,47 Prozent der 2.880 Spiele nicht knacken. Unsere Chance auf eine erfolgreiche Runde liegt also bei nur 1,52 Prozent. Die Chance, 2 oder mehr Jackpots zu knacken, liegt bei nur 0,01 Prozent.

Ein weiterer Indikator ist der Prozentsatz der effektiven Gewinne für den Fall, dass Sie den Jackpot nicht knacken. In beiden Fällen trägt die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot zu knacken, mit 1,78 % zur Rendite bei. Anstelle von 92,61 Prozent werden Sie also nur in 90,83 Prozent der Fälle den Jackpot nicht knacken. Wenn Sie jedoch noch nie den zweithöchsten Jackpot geknackt haben, stehen Ihre Chancen noch schlechter.

Auch wenn die Chancen, den Jackpot zu knacken, gering sind, können Sie immer noch Spaß am Spielen von Spielautomaten ohne Jackpot haben. Sehen Sie sich unseren Leitfaden an, wie Sie an Spielautomaten gewinnen und wie ein Profi spielen können.

Bemerkungen (0)
Einen Kommentar hinzufügen

Sie müssen angemeldet sein , um einen Kommentar hinzuzufügen