AnyGamble

Wie man Blackjack spielt

Lesezeit: 15 Minuten

Blackjack ist das einzige Casinospiel auf der Welt, bei dem sich ein Spieler legal einen Vorteil verschaffen und auf lange Sicht gewinnen kann. Wie? Wir erklären Ihnen alles im Detail in unserer Akademie, die wir auf der Grundlage der Ratschläge und Tipps von einigen der größten Profis im Spiel zusammengestellt haben. Sie haben einen kompletten Leitfaden vor sich, der Ihnen helfen wird, Blackjack perfekt zu beherrschen.

Blackjack ist eines der beliebtesten Glücksspiel-Kartenspiele der Welt. Sie können es in allen großen Casinos finden, aber vor allem im Internet, wo es eine Fülle von Varianten dieses Spiels gibt. Die Regeln von Blackjack sind sehr einfach und können von jedem in wenigen Minuten gemeistert werden. Danach können Sie sich mit den ausgeklügelten Abläufen und Systemen der Profispieler vertraut machen, was Ihnen einen Vorteil auf Ihrer Seite verschaffen kann.

Blackjack-Tisch - die Regel des Erfolgs

Wenn Sie die Regeln des Spiels kennen und die grundlegende Blackjack-Strategie (Blackjack-Tabelle mit den optimalen Zügen für jede Situation) wissen, ist der Hausvorteil minimal. Mit den richtigen Spielzügen können Sie den Hausvorteil auf unter 0,5 % drücken, was Blackjack zu einem der profitabelsten Spiele macht. Spieler in gemauerten Casinos können dann sogar mit Hilfe von Kartenzähltechniken den Vorteil auf die Seite des Spielers drehen und lange in den Pluszahlen spielen.

Ob Sie aus Ihrem Einsatz Kapital schlagen können, hängt von Ihren Fähigkeiten und den richtigen Entscheidungen ab. Deshalb ist Blackjack oft die Wahl von erfahrenen Spielern, die Spaß haben und zocken, aber vor allem gewinnen wollen.

Der Schlüssel zum Erfolg beim Blackjack ist eine gründliche Kenntnis der Regeln und Strategien. Bevor Sie also in einem Online-Casino spielen, sollten Sie die Blackjack-Regeln gründlich studieren und das Spiel kostenlos ausprobieren. Die meisten Online-Casinos bieten die Möglichkeit, Blackjack kostenlos zu spielen.

Wie spielt man Blackjack?

Auf den ersten Blick ist Blackjack ein sehr einfaches Spiel. Die Grundregeln sind einfach. Ziel des Spiels ist es, eine Kartensumme von 21 zu erreichen, oder so nah wie möglich daran. Aber Vorsicht! Wenn Sie es schaffen, mehr als 21 zu bekommen, verlieren Sie automatisch die Spielrunde.

Kartenwerte:

  • Karten 2 - 9 haben Wert
  • Die Karten 10, J, Q und K sind beim Blackjack 10 wert.
  • Das Ass kann 11 oder 1 sein, je nach Wahl des Spielers.

Blackjack tritt auf, wenn ein Spieler ein Ass und eine Karte mit dem Wert 10 hat. Wenn Sie sich für die detaillierten Regeln von Blackjack interessieren, können Sie diese im Artikel Regeln finden.

Bild oder Galerie

Blackjack-Tisch / Blackjack-Strategie - Lernen Sie, wie man beim Blackjack gewinnt

Es gibt viele Strategien, um beim Blackjack erfolgreich zu sein. Zu den am meisten verwendeten und grundlegenden gehört die sogenannte Blackjack-Grundstrategie, die im Grunde eine Blackjack-Tabelle ist, die für jede Situation im Spiel die langfristig vorteilhafteste Entscheidung empfiehlt. Die Blackjack-Grundstrategie ist eine gute Strategie, aber sie wird Ihnen nicht helfen, einen Vorteil gegenüber dem Casino zu erlangen. Das kann nur ein ausgefeilteres und viel komplexeres Verfahren - Blackjack Card Counting.

Die Blackjack-Strategie basiert auf der mathematischen Wahrscheinlichkeit, in einer bestimmten Situation zu gewinnen. In der grundlegenden Blackjack-Strategietabelle finden Sie ein Feld, dessen Koordinaten Ihre Situation beschreiben. Der Kasten zeigt die nächste Vorgehensweise an, die Ihre Gewinnchancen maximiert. Merken Sie sich diese Blackjack-Tabelle für das Spielen in traditionellen Casinos oder halten Sie sie in Ihrem Browser-Fenster geöffnet, wenn Sie online Blackjack spielen.

 

2

3

4

5

6

7

8

9

10

A

8

T

T

T

D

D

T

T

T

T

T

9

D

D

D

D

D

T

T

T

T

T

10

D

D

D

D

D

D

D

D

T

T

11

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

12

T

T

S

S

S

T

T

T

T

T

13

S

S

S

S

S

T

T

T

T

T

14

S

S

S

S

S

T

T

T

T

T

15

S

S

S

S

S

T

T

T

T

T

16

S

S

S

S

S

T

T

T

T/R

T/R

17

S

S

S

S

S

S

S

S

S

S

A,2

T

T

D

D

D

T

T

T

T

T

A,3

T

T

D

D

D

T

T

T

T

T

A,4

T

T

D

D

D

T

T

T

T

T

A,5

T

T

D

D

D

T

T

T

T

T

A,6

D

D

D

D

D

T

T

T

T

T

A,7

S

Ds

Ds

Ds

Ds

S

S

T

T

S

A,8

S

S

S

S

Ds

S

S

S

S

S

2,2

T/P

P

P

P

P

P

T

T

T

T

3,3

T/P

T/P

P

P

P

P

T/P

T

T

T

4,4

T

T

T/P

D/P

D/P

T

T

T

T

T

5,5

D

D

D

D

D

D

D

D

T

T

6,6

P

P

P

P

P

T/P

T

T

T

T

7,7

P

P

P

P

P

P

T/P

T

S/R

T

8,8

P

P

P

P

P

P

P

P

P

P

9,9

P

P

P

P

P

S

P

P

S

S

10,10

S

S

S

S

S

S

S

S

S

S

A,A

P

P

P

P

P

P

P

P

P

P

Legende

T

Nehmen Sie eine andere Karte

S

Zustand

D

Verdoppeln Sie den Einsatz, wenn möglich. Andernfalls ziehen Sie

Ds

Verdoppeln Sie den Einsatz, wenn möglich. Andernfalls stehen

P

Teilen Sie die Karten

T/P

Wenn es nach einem Split verdoppelt wurde, nehmen Sie die nächste Karte

D/P

Wenn es nach einem Split verdoppelt wurde, verdoppeln Sie erneut

T/R

Ergeben Sie sich, wenn möglich. Andernfalls nehmen Sie eine andere Karte

S/R

Ergeben Sie sich, wenn möglich. Andernfalls wird der Zustand

Sie können das Casino nur schlagen, wenn Sie Ihre Karten richtig ausspielen

Beachten Sie beim Spielen immer die folgenden Fakten. Als Spieler können Sie teilen und multiplizieren, aber der Dealer hat diese Möglichkeiten nicht. Ihr anderer Vorteil ist die Auszahlung von Blackjack bei 3 zu 2, während der Dealer nur 1 zu 1 erhält. Das bedeutet, dass Sie mit Ihren 49 Gewinnhänden mehr Geld gewinnen und mit den restlichen 51 weniger verlieren können.

Teilen Sie daher immer 8 und multiplizieren Sie, wenn Sie 11 haben, auch wenn der Dealer 10 hat. Befolgen Sie diese Strategie konsequent für jedes Spiel. In manchen Situationen wird Ihnen oder Ihren Mitspielern diese Strategie nicht gefallen, aber spielen Sie sie trotzdem. Wenn die Chancen zu Ihren Gunsten stehen, wie z. B. bei einer 11 gegen die 10 des Dealers, möchten Sie mehr Geld auf den Tisch legen. Also multiplizieren. Wenn Ihre Position im Spiel schlechter ist, vermeiden Sie Verdoppeln und Aufteilen.

Eine fortgeschrittenere Methode, die auch im Video erwähnt wird, ist das Blackjack-Kartenzählen. Diese Methode basiert auf der begrenzten Anzahl von Karten im Deck. Daher kann es nur verwendet werden, wenn Sie Live-Blackjack spielen. Kartenzählmethoden können Ihnen einen legalen Vorteil gegenüber dem Casino verschaffen, indem sie die Gewinnwahrscheinlichkeit auf das Maximum erhöhen.

Für maximale Effizienz kombinieren Sie sowohl die Basisstrategie als auch die Kartenzählmethode. Diese Techniken erfordern jedoch Übung und brauchen Zeit, damit der Spieler sie beherrscht. Insbesondere das Kartenzählen erfordert in der Regel so viel Zeit und Aufwand, dass es wahrscheinlich besser ist, an die Arbeit zu gehen und echten Wert zu schaffen. Wenn Sie bereit sind, Ihre Zeit einem solchen Training zu widmen und das Risiko geradezu genießen, empfehlen wir Ihnen stattdessen, Poker zu lernen.

Blackjack - der Casino-Vorteil

Solange Sie nicht zumindest die grundlegenden Techniken des Kartenzählens beherrschen, hat das Casino einen eindeutigen Vorteil gegenüber den Spielern. Das liegt daran, dass der Dealer immer zuletzt spielt. Betrachten Sie die folgende Situation: Wenn alle Spieler überziehen, ist der Dealer automatisch der Gewinner. Gemäß den Regeln müssen alle Spieler zuerst ihre Karten ausspielen, dann spielt das Casino. Das ist wirklich der einzige Vorteil, den er hat. Der Hausvorteil kann jedoch mit der richtigen Strategie deutlich unter 1 % gesenkt werden.

Wenn wir es mathematisch betrachten, erhalten wir die folgenden Zahlen.

Von hundert gespielten Blackjack-Spielen gewinnt das Casino 51% der Zeit und der Spieler gewinnt nur 49% der Zeit. Dies ist nur auf den Vorteil der letzten Position auf der Seite des Dealers zurückzuführen.

Wahrscheinlichkeit beim Blackjack

Blackjack basiert, wie jedes andere Spiel auch, auf der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Beim Blackjack werden alle Kombinationen gleich ausgezahlt, mit Ausnahme der besten - Blackjack -, die in den meisten Varianten des Spiels 3 zu 2 auszahlt, und die Versicherung zahlt 2 zu 1.

Je nach den Regeln können die Spieler jedoch ihre Einsätze im Laufe des Spiels verdoppeln, was ihre Chancen verbessern kann, wenn die Quoten zu ihren Gunsten sind. Worüber sich die meisten Spieler jedoch mehr Sorgen machen als über die Auszahlung beim Blackjack, sind ihre Chancen, wenn sie keinen Blackjack mehr erreichen.

Allgemeine Wahrheitswerte

Um die besten Gewinnchancen zu erzielen, muss man die so genannte Blackjack-Grundstrategie oder optimale Blackjack-Strategie anwenden. Die Grundstrategie ist eine Tabelle von Entscheidungen, die so berechnet werden, dass der langfristige Erfolg eines bestimmten Zuges maximiert wird.

Wenn Sie diese Strategie nicht anwenden, bedeutet das einfach, dass Sie häufiger als nötig verlieren werden - es sei denn, Ihre Entscheidungen basieren z. B. auf Kartenzählen. Wenn Sie jedoch die Grundstrategie anwenden, können Sie Ihre Chancen ziemlich genau berechnen, abhängig von den Regeln des jeweiligen Casinos.

In einer Standardsituation mit acht Kartendecks, bei der der Dealer auf Soft 17 steht, ist das Verdoppeln auf zwei beliebige Karten erlaubt. Der Spieler kann teilen, wieder teilen, und Blackjack zahlt 3 zu 2. Der Hausvorteil beträgt etwa 0,43%, was in der Praxis bedeutet, dass der Spieler für jede gesetzten $100 auf lange Sicht etwa 43 Cent verliert.

Spezifische Wahrscheinlichkeiten

Änderungen der Regeln können sich auf den Vorteil eines Unternehmens auswirken. Wenn der Dealer z. B. auf Soft 17 ziehen muss, springt der Hausvorteil auf 0,64 %.

Wenn die Anzahl der gespielten Decks auf sechs reduziert wird, verringert sich der Hausvorteil auf etwa 40 %. Wenn der Spieler aufgeben darf, ist der Hausvorteil sogar noch geringer - etwa 0,33 %.

Tabelle der Chancen

Was wir jedem Spieler empfehlen würden, ist, sich mit den spezifischen Chancen vertraut zu machen. Versuchen Sie, die unten stehenden Tabellen zu studieren, um ein besseres Verständnis des Spiels zu erhalten.

Die erste Tabelle zeigt die prozentualen Chancen eines Spielers, wenn er sich entscheidet, eine weitere Karte zu seinem Zwei-Karten-Startblatt zu ziehen.

Wert der Karten

% Chance auf Verschleppung

21

100%

20

92%

19

85%

18

77%

17

69%

16

62%

15

58%

14

56%

13

39%

12

31%

11 und unter

0%

Die zweite Tabelle zeigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Dealer aufgrund seines Blattes überzieht. Wie Sie sehen können, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Dealer überzieht, am höchsten, wenn er eine Fünf hält.

Karte des Gebers

Oberweite %

2

35,30%

3

37,56%

4

40,28%

5

42,89%

6

42,08%

7

25,99%

8

23,86%

9

23,34%

10

21,43%

J,Q,K

21,43%

A

11,65%

Wenn Sie diese beiden einfachen Tabellen verstehen, erhalten Sie einen ersten genaueren Einblick in das Spiel. Denken Sie daran, dass der Vorteil des Casinos beim Blackjack darin besteht, dass der Dealer nach dem Spieler spielt. Aus diesem Grund kann der Spieler viel leichter neu ziehen, ohne dass der Dealer überhaupt mitgehen muss.

Amerikanische Blackjack-Regeln

Wir sind in einem Casino auf US-Boden, setzen $10 und erhalten zwei 8er. Der Dealer hält die 10. Wir folgen der perfekten Strategie und teilen unsere 8 und setzen weitere $10. Sie erhalten für jede 8 eine aufgedeckte Karte, so dass der Wert jedes Ihrer Blätter 18 beträgt. Ihre Tischnachbarn vervollständigen ihre Blätter und der Dealer deckt seine verdeckte Karte auf. Leider hat der Dealer einen Blackjack, der Ihre beiden 18er schlägt. Ihr Gesamtverlust beträgt 10 $.

Europäische Blackjack-Regeln

Wir erhalten die gleichen Karten wie in der vorherigen Situation. Das heißt, zwei 8er, die wir teilen. Nachdem er die 8 geteilt hat, leckt der Dealer seine zweite Karte, die ein Ass ist, und der Dealer hat einen Blackjack. In diesem Fall verlieren wir unseren ersten Einsatz, aber wir verlieren auch unseren zweiten Einsatz auf den Split. Unser Gesamtverlust beträgt also 20 $.

Die ENHC-Regel erhöht den Hausvorteil um etwa 0,11 % (abhängig von den Regeln). Es erfordert auch eine kleine Änderung der Spielstrategie. In der Tabelle unten sehen Sie die Unterschiede in der Strategie für ein Multi-Deck-Spiel mit der ENHC-Regel (Dealer zieht bei Soft 17 und der Spieler kann nach dem Split verdoppeln) und für die amerikanische Version. Der Wechsel erfolgt, wenn der Dealer eine 10 oder ein Ass hat und in folgenden Situationen: eine harte 11 gegen eine 10, ein Paar Asse gegen ein Ass und ein Paar Achter gegen eine 10 oder ein Ass.

 

Amerikanische Regeln

ENHC-Regel

Hand-/Geberkarte des Spielers

10

ace

10

ace

Hart 11

Multiplizieren

Ziehen

Ziehen

Ziehen

Eso-Eso

Teilen

Teilen

Teilen

Ziehen

8-8

Teilen

Teilen

Ziehen

Ziehen

In der europäischen Version wird automatisch davon ausgegangen, dass Blackjack nicht aufgegeben werden kann.

Achtung! Das Problem ist nicht, ob der Geber beide Karten auf einmal oder nacheinander austeilt. Es handelt sich um eine Situation, in der das Casino den gesamten Einsatz nach einem Split oder Double übernimmt, wenn der Dealer keinen Blackjack mehr hat.

3 grundlegende Blackjack-Fehler

Wenn Sie schon eine Weile Blackjack spielen und sich für Strategie-Tipps und -Tricks interessieren, haben Sie wahrscheinlich schon ein paar Artikel darüber gelesen, was man beim Spielen dieses großartigen Kartenspiels vermeiden sollte. Jetzt werfen wir einen Blick auf die größten Fehler, die Sie bei diesem Spiel machen können.

Diese Ratschläge betreffen vor allem die berüchtigten Situationen wie Zehnersplitting und Versicherungsabschluss.  Diese Fehler erhöhen den Hausvorteil des Spiels und verringern Ihre Gewinnchancen und theoretischen Gewinne. Wenn Sie gerade erst mit Blackjack anfangen, sollten Sie sich auf die drei grundlegendsten Fehler konzentrieren, die Sie unbedingt vermeiden müssen.

Spielen ohne Kenntnis der Blackjack-Grundstrategie

Blackjack hat den Ruf, ein sehr anspruchsvolles Spiel zu sein. Es ist ein komplexes Spiel und Sie müssen die richtige Strategie kennen, um es zu spielen. Schauen Sie sich daher vor dem Spielen immer genau Ihre Strategie an, um sicherzustellen, dass Sie die richtige für das Spiel haben. Die idealen Strategiekarten werden Ihnen dabei helfen.

Auch heute noch ignorieren viele Menschen diesen Schritt und gehen direkt zum Spielen über. Dies ist einer der größten Fehler, die man beim Blackjack machen kann.

Wenn Sie sich jedoch strikt an die Anweisungen halten, die Sie auf der grundlegenden Blackjack-Strategiekarte für diese Spielvariante finden, können Sie absolut sicher sein, dass Sie Ihr Bestes geben. Außerdem spielen Sie das Spiel mit dem geringstmöglichen Hausvorteil. Wenn Sie anders spielen, als es die optimale Strategie vorgibt, glauben Sie, dass Sie einen der grundlegenden Fehler machen. Und das ist völlig unnötig, denn Strategiekarten sind kostenlos und leicht verfügbar.

Spielen an 6/5-Tischen

Ein weiterer grundlegender Blackjack-Fehler ist die Auswahl eines Tisches, der 6 bis 5 Blackjack auszahlt. Diese Tabellen sind die denkbar schlechteste Wahl. Doch trotz der Tatsache, dass fast jeder Artikel über Blackjack darauf hinweist, gibt es immer noch eine große Anzahl von Spielern, die an diesen Tischen spielen. Besonders auf dem Las Vegas Strip.

Welches Spiel sollten Sie also wählen, wenn Sie Spaß beim Blackjack haben und die bestmögliche Variante spielen wollen? Wählen Sie nur Tische aus, die 3 bis 2 Natural zahlen. Aber die meisten Spieler unterscheiden nicht zwischen 3/2- und 6/5-Tischen.

Lassen Sie uns sehen, wie groß die Unterschiede zwischen diesen Tabellen sind. An einem 3 zu 2 Auszahlungstisch bekommen wir von einem €10-Einsatz €15 als Gewinn ausgezahlt, während Sie an einem 6/5-Tisch nur $12 erhalten.  Wie Sie sehen können, erhalten Sie sogar bei solch niedrigen Einsätzen $3 mehr ausgezahlt. Und das ist doch Grund genug, oder?

Spielen mit Martingal

Eines der besten theoretischen Systeme für Glücksspiele ist das Martingale-Wettsystem. Außerdem ist es sehr einfach und leicht zu bedienen. Die ganze Idee ist, dass Sie Ihre Einsätze verdoppeln, wenn Sie verlieren. Wenn Sie z. B. drei Einsätze hintereinander verlieren und nur der vierte Einsatz ein Gewinn ist, haben Sie am Ende immer einen Chip im schwarzen Bereich.

Nehmen wir an, Sie beginnen mit Einsätzen von $10, $20 und $40, aber Sie gewinnen erst beim vierten Einsatz von $80. In diesem Fall haben Sie am Ende ein Plus von 10 $, also einen Kredit in den schwarzen Zahlen.

Dieses System ist sehr tückisch. Es wird davon ausgegangen, dass die Spieler nicht zu viele Spiele hintereinander verlieren. Wenn Sie in eine Situation geraten, in der Sie, sagen wir, acht Spiele in Folge verlieren (eine ziemlich häufige Situation), befinden Sie sich in einer ziemlichen Zwickmühle. Wenn Sie nicht früher oder später an die Grenzen Ihres Kapitals stoßen, werden Sie an die Grenzen des Tisches stoßen, die es Ihnen nicht mehr erlauben, das Doppelte Ihres letzten Einsatzes zu setzen.

Es gibt natürlich noch ein paar andere Fehler im Spiel, die Ihre Gewinnchancen verringern, aber diese drei sollten wie der Teufel vermieden werden.

Mehr erfahren

Versuchen Sie insbesondere, die Blackjack-Basisstrategie-Tabelle zu verwenden. Es ist nicht so schwierig zu erlernen und die meisten Züge können mit gesundem Menschenverstand abgeleitet werden. So oder so können Sie sich die Tabelle ausdrucken lassen oder ein anderes Browserfenster geöffnet haben, während Sie in einem Online-Casino spielen.

Ist es besser, Blackjack in einem Online-Casino oder offline zu spielen?

Blackjack in einem Online-Casino zu spielen hat viele Vorteile. Zunächst einmal müssen Sie nirgendwo hinreisen. Spielen Sie in Ruhe und bequem von zu Hause aus, wann immer Sie wollen.

Online-Casinos können im Vergleich zu traditionellen Casinos eine viel vielfältigere Auswahl an Spielen anbieten, darunter auch die weniger bekannten Blackjack-Varianten. In den meisten Online-Casinos haben Sie auch die Möglichkeit, Blackjack kostenlos auszuprobieren. Und wenn Sie sich entscheiden, um echtes Geld zu spielen, können Sie sogar einen Bonus für den Anfang bekommen. Leider erlauben viele der heutigen Bonusse nicht mehr, dass Sie Blackjack gemäß den Bedingungen des Casinos spielen.

Der einzige Vorteil, den klassische Casinos gegenüber dem Spielen von Blackjack online haben, ist die Möglichkeit, die BJ-Methode des Kartenzählens zu verwenden.

Warum Blackjack online spielen

  • Klare Regeln. Das Ziel ist eine Gesamtzahl von 21
  • Option zum kostenlosen Ausprobieren des Spiels
  • Eins-gegen-eins gegen das Casino spielen
  • Gratiswetten und hohe Gewinne
  • Versuchen Sie Blackjack online!

Wählen Sie eines der unten aufgeführten Casinos und spielen Sie Blackjack online! Holen Sie sich bis zu 100% Ersteinzahlungsbonus, indem Sie das richtige Online-Casino auswählen und... Blackjack spielen!

Akademie

Blacjack
21.03.2017
Blacjack
07.09.2017
Blacjack
07.09.2017