AnyGamble

2/2
Teil
31.03.2017

Wie man beim Baccarat gewinnt

author Peter S.

Sind Sie dabei, ein Kartenspiel namens Baccarat zu spielen? Möchten Sie wissen, wie Sie dieses Spiel spielen und sogar gewinnen können? Mit jedem Glücksspiel können Sie Ihr Glück zu Ihren Gunsten kippen und Baccarat ist nicht anders.

Lesen Sie sich einfach in das Spiel ein, probieren Sie es aus und finden Sie Ihren persönlichen Spielstil heraus. Um Ihnen dabei zu helfen, finden Sie hier einige Tipps, mit denen Sie beim Baccarat gewinnen können.

Allgemeine, aber wichtige Erkenntnisse

Wie bei jedem anderen Glücksspiel ist die bittere Wahrheit, die Sie am Anfang erkennen müssen, dass es wirklich unmöglich ist, sich einen Vorteil zu sichern, mit dem Sie auf lange Sicht gewinnen können. Baccarat ist ein Spiel, bei dem der Ausgang weitgehend vom Glück abhängt. Es ist jedoch nichts verloren. Auf der anderen Seite ist es relativ einfach, bestimmte Schritte zu unternehmen, die Ihnen die bestmögliche Chance geben, beim Baccarat zu gewinnen.

Baccarat - Scorekarte / Table de Banque

Ein wichtiger Aspekt beim Spielen von Baccarat in vielen Casinos ist die Scorecard, oder einfach ein Stück Papier und ein Stift, auf dem die Ergebnisse jedes Spielers zur Referenz aufgeschrieben werden. In den meisten Casinos werden Sie sehen, dass viele Leute ein einfaches System verwenden, um die Platzierung von Wetten zu notieren. Sie glauben dann, dass sie, wenn sie diesem Muster folgen, besser informiert sind und ihre zukünftigen Wetten besser platzieren können. Da dies nicht gegen die Spielregeln verstößt, tolerieren die Casinos dieses System und fördern es sogar. Aber denken Sie daran, dass das vorherige Ergebnis keinerlei Einfluss auf das zukünftige Ergebnis hat. Viele Leute denken, wenn 8 Mal hintereinander Kopf gewürfelt wird, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines Schwanzes. Aber das ist nicht wirklich der Fall, die Wahrscheinlichkeit ist immer noch 50%, so oder so. Also ist eine solche Strategie im Baccarat eigentlich nicht sinnvoll. Sie sollten nicht auf eine solche Strategie wetten, um zu gewinnen.

Obwohl Sie viele Leute sehen werden, die eine solche Technik verwenden, ist es besser, sie nicht auszuprobieren. Casinos würden niemals eine Methode zugeben, bei der sie verlieren könnten. Es könnte sogar ein Weg für das Casino sein, Sie von den wichtigeren Teilen des Spiels abzulenken.

Der Casino-Vorteil - wie überall

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie sich merken sollten, ist, dass Sie bei diesem Spiel Geld verlieren, wenn Sie es langfristig spielen. Es ist immer am besten, nur eine Weile zu spielen, bis Sie den gewünschten Gewinn erzielt haben, und dann besser nicht mehr zu spielen. Aufgrund dieser Tatsache sollten Sie bedenken, dass der beste Weg, beim Baccarat zu gewinnen, darin besteht, aufzuhören, wenn Sie zum ersten Mal in ein Plus von mehr als 50% Ihres Kapitals kommen. Das ist natürlich relativ einfach zu sagen, aber es ist immer schwieriger auszuführen. Aber es liegt an Ihnen, ob Sie lieber Geld gewinnen oder das Spiel spielen möchten.

Spielsystem

Wenn Sie jemals Artikel im Internet gelesen haben, die Ihnen raten, wie man Baccarat spielt, werden Sie wissen, dass es kein garantiertes System gibt, um das Spiel auf Anhieb zu gewinnen. Obwohl es Entscheidungen gibt, die auf einer Art von Herangehensweise an das Spiel beruhen. Einige Spieler denken sogar, dass es aufgrund der hohen Einsätze, die mit dem Spiel verbunden sind, mehr geben muss, um beim Baccarat zu gewinnen. Denken Sie daran, dass dies kein Poker ist und das große Geld, das manche Spieler setzen, nicht vor Ihnen landen soll.

Das Martingale-System ist das am meisten empfohlene für den Erfolg im Baccarat. Wenn Sie zum Beispiel bei Ihrer ersten Wette 10 € verlieren, beträgt Ihre nächste Wette 20 €, wenn Sie auch diese verlieren, beträgt Ihre nächste Wette 40 € und wenn Sie gewinnen, haben Sie 80 €, also 10 € Gewinn. Sie werden jedoch feststellen, dass dieses System absolut perfekt für die Banker ist, da es ihnen nur geringe Verluste garantiert. Wenn Sie Ihr Geldlimit erreichen und keinen höheren Einsatz haben, verlieren Sie eine Menge Geld ohne die Chance, es zurückzubekommen. Das Martigale-System erfordert eine große finanzielle Basis und die Gewinne sind auch nicht so groß.

Baccarat - Strategie von David Spanier

Eine der interessantesten und anspruchsvollsten Perspektiven, wie man beim Bakkarat gewinnt, bietet David Spanier in seinem kleinen, aber feinen Buch - Gambling. Wir werden nun seine Perspektive darstellen.

Fünfer zählen

Obwohl die Reihenfolge der gespielten Karten keinen Einfluss auf den Rest der Karten im Deck hat, wurde berechnet, dass ein hoher Anteil an Fünfern zu Beginn des Spiels den Rest des Decks für den Bankier günstiger macht und umgekehrt. Dieses Phänomen, das nicht so zuverlässig ist wie die Zählberechnungen beim Blackjack, ist jedoch eine Beobachtung wert. Es gibt 32 Fünfer in einem Achter-Bundle-Deck. Wenn Sie mehr als 8 Fünfer in den ersten 100 Karten oder mehr als 16 in der ersten Hälfte des Decks bemerken, ist es vorteilhaft, auf die Hand des Bankiers zu setzen. Umgekehrt, wenn mehr Fünfen im Stapel verbleiben, setzen Sie auf den Spieler.

Datensätze

In Casinos gibt es in der Regel Karten, sogenannte "Table de Banque" (Banktische), auf denen die Spieler die gewonnenen Spiele jeder Seite eintragen können, genau wie beim Roulette. Sie können versuchen, anhand der Reihenfolge der Gewinne ein System im Spiel zu finden. Wenn der Bankier und der Spieler abwechselnd gewinnen, ist nicht zu erwarten, dass es eine längere Serie einer Seite geben wird. Eine Methode, die bei einer Partie Chemin de Fer sehr nützlich ist, ist die Einschätzung des Glücks der anderen Spieler am Tisch. Wenn ein Spieler viel gewinnt und "vertrauenswürdig" aussieht, sollten Sie entsprechend setzen; wenn ein anderer konsequent bis zum letzten Chip verliert, sollten Sie ihn für "verloren" erklären und in die andere Richtung setzen.

Mein Rat ist, wie ich später noch erläutern werde, einer bestimmten Reihenfolge bis zum Ende zu folgen. Das ist der sicherste und einfachste Weg, um das Beste aus dem Kipp-Glück zu machen.

Bepflanzungsplan

Bei einem Spiel mit gleichmäßigen Quoten, ähnlich wie beim Wetten auf Münzen, empfehle ich, das 20-fache des Mindesteinsatzes zu setzen, sagen wir von insgesamt 100 Einheiten. Wenn Sie vier Spiele mit einem Einsatz von fünf Einheiten gewinnen, erhöhen Sie den Einsatz auf 10; wenn Sie zwei weitere Spiele gewinnen, haben Sie einen Gewinn von 40. Erhöhen Sie den Einsatz um die Hälfte auf 15. Wenn Ihnen das Glück hold ist und Sie wieder zwei Spiele gewinnen, haben Sie einen hohen Einsatz gemacht, wenn Sie das Gefühl haben, dass das Glück Sie nicht im Stich lassen wird. Der vorsichtige Spieler zieht es vor, 50 Einheiten beiseite zu legen und wieder mit dem Mindesteinsatz zu beginnen. Sie können auch wechseln und Ihr Glück bei einem schnelleren Spiel wie Craps versuchen.

Was nun?

Nach einer Pechsträhne empfehle ich auch, die Einsätze zu erhöhen, nach dem Prinzip, dass der Verlust schnell wieder aufgeholt werden muss. Nach vier verlorenen Spielen mit der Basiswette beträgt der Gesamtverlust 20 Einheiten. Nehmen Sie die Hälfte der restlichen 80 Einheiten und versuchen Sie, in Zehnerschritten zu wetten. Wenn Sie den verlorenen Betrag zurückgewinnen, was das Wesentliche der Taktik ist, gehen Sie zurück zu Wetten mit fünf Einheiten. Wenn Sie jedoch auch die Zehn-Einheiten-Wetten verlieren, können Sie es ein letztes Mal mit 20 Einheiten versuchen. Wenn Sie beide Male gewinnen, bleibt der Gesamtverlust nur 20.

Hören Sie auf jeden Fall auf zu spielen, wenn Sie beide 20-Einheiten-Einsätze verlieren. Setzen Sie keine weiteren 100 Einheiten von 50. Wenn Sie Geld haben, das Sie verbrennt, gehen Sie zu einem anderen Spiel wie Craps oder noch besser Roulette über, wo es immer eine Chance gibt, mit einer glücklichen Hand Ihr Geld zurückzubekommen. Bakkarat ist kein Spiel, bei dem Sie Verluste ausgleichen können. Es sieht verlockend aus - aber wenn Sie kein Glück haben, machen Sie meist noch mehr Verluste.

Spiel nach Sequenz

Bei einem sequentiellen Wettplan werden die Einsätze nach einem Gewinn erhöht und nach einem Verlust wieder auf den Mindesteinsatz zurückgesetzt. Eine der einfachsten Methoden ist es, einer Linie zu folgen, zum Beispiel 1-2-3-5 (natürlich können Sie auch in einem anderen Verhältnis setzen, das Ihnen passt). Die Essenz der Methode besteht darin, im ersten Spiel eine Einheit zu setzen, wenn Sie gewinnen, im nächsten Spiel zwei Einheiten zu setzen und im dritten Spiel nach einem weiteren Gewinn drei Einheiten zu setzen. Nach einem Gewinn setzen Sie fünf Einheiten und erhöhen Ihre Einsätze in Fünferschritten weiter, bis Sie den ersten Verlust erleiden. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie bei einer langen Gewinnserie immer das Maximum setzen. Gehen Sie nach jedem Verlust auf eine Einheit zurück. Vier Siege in Folge ergeben einen Gewinn von +11, während vier Niederlagen einen Verlust von maximal 4 ergeben.

Bei dieser Wettmethode ist es sogar möglich, dass Spieler auf entgegengesetzte Seiten setzen und am Ende dieselbe Spielserie gewinnen, vorausgesetzt, jeder Spieler hat eine vernünftige Reihe von Gewinnen hintereinander. Nachfolgend ein Beispiel, bei dem in einer Folge von 20 Spielen ein Spieler kontinuierlich auf den "Banker" und der andere Spieler ausnahmslos auf den "Spieler" setzt, wobei eine Folge von 10-20-30-50 verwendet wird.

Beispieltabelle

Ergebnis

Spieler

Bank

P

+10

-10

B

-20

+10

B

-10

+20

B

-10

+30

B

-10

+50

B

-10

+50

P

+10

-50

B

-20

+10

B

-10

+20

P

+10

-30

P

+20

-10

P

+30

-10

P

+50

-10

P

+50

-10

B

+50

+10

P

+10

-20

P

+20

-10

P

+30

-10

B

-50

+10

B

-10

+20

Gesamt

+40

+48.5*

Beachten Sie, dass es keine besondere Magie im Wettsystem und kein Rezept für Gewinnseiten gibt. Wenn der Spieler und der Bankier abwechselnd in dieser Serie gewinnen würden, würden beide Spieler verlieren. Die Methode für abwechselnde Siege in einer Reihe ist die "avant dernier"-Methode Wenn die Reihenfolge mit P-B-P beginnt, setzen Sie auf das vorletzte Spiel, also B usw. Neben den abwechselnden Gewinnen hat das System einen zusätzlichen Vorteil bei einer langen Reihe - zum Beispiel ergibt P-B-B-P-P-P-P das Ergebnis V-V-V-Z-V (V-Gewinn, Z-Verlust). Die Methode ist nicht geeignet, wenn die Gewinne durch zwei gewechselt werden - z. B. B-B-P-P-B-P-P ergibt das Ergebnis Z-Z-Z-Z-Z.

Diese Passage über David Spaniers Methoden und Strategie stammt aus David Spaniers wunderbarem Buch "Gambling". Das Buch ist heutzutage leider sehr schwer zu finden, aber wenn Sie eine Chance haben, zögern Sie nicht, dieses tolle Buch zu kaufen. Sie ist voll von Informationen über die beliebtesten Spiele, um die sich die Glücksspielwelt dreht.

Tipps, wie man beim Baccarat gewinnt

Es ist eine gute Idee, sich bewusst zu sein, welche Hand zu spielen und auf welche Hand zu wetten ist, dies wird Ihre Gewinnchancen beim Baccarat um einiges erhöhen. Wenn wir es auf den Punkt bringen, sollten Sie es vermeiden, auf ein Unentschieden zu wetten, da das Casino bei dieser Wette einen Hausvorteil von bis zu 14% gegenüber Ihnen hat, was schon recht hoch ist. Natürlich können Sie diese Wette gewinnen, aber Sie sollten sich lieber an sicherere Wetten halten. Zu den sichereren Wetten gehören Wetten auf die Karten des Dealers oder auf Ihre eigenen Karten. Natürlich hat das Casino auch hier die Oberhand, wegen der 5% Gebühr, aber es ist die bestmögliche Wette, die Sie wählen können. Hüten Sie sich vor Casinos, die ihre Gebühren erhöht haben, so dass ihr Rand noch höher ist.

Also, noch einmal - Setzen Sie immer nur die guten Wetten!

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie immer im Hinterkopf behalten sollten, ist die Tatsache, dass Baccarat ein Spiel ist, bei dem Sie auf lange Sicht verlieren, aber in kurzer Zeit sehr gutes Geld gewinnen können. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf sind Sie sofort, zumindest teilweise, gewonnen - Sie wissen, dass Sie aufhören sollen, wenn Sie ausreichend im Plus sind. Ja, das ist sehr einfach zu sagen, aber wenn man gewinnt, ist es sehr schwer aufzuhören. Sie werden von der Idee eines noch größeren Gewinns in Versuchung geführt.

Und zu wissen, auf welche Hände Sie setzen sollten, ist ein sehr guter Weg, um Ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Einfach ausgedrückt: Vermeiden Sie es, auf das Unentschieden zu wetten, da der Hausvorteil bis zu 14% beträgt. Halten Sie sich stattdessen an Wetten auf Spieler und Banker. Obwohl auf die Banker-Wette eine Provision von 5 % erhoben wird, sind dies immer noch die profitabelsten Wetten bei diesem beliebten Kartenspiel. Für einen noch größeren Vorteil, suchen Sie nach Online-Casinos, die eine reduzierte Gebühr anbieten.

Anzahl der Pakete - je weniger, desto besser

Die Anzahl der gespielten Decks kann einen direkten Einfluss auf Ihre Chancen haben. Ein typisches Spiel wird mit acht Decks gespielt, suchen Sie also nach einem Online-Casino, das ein Spiel mit weniger Decks anbietet. Wenn Sie auf den Banker setzen, wenn Sie mit weniger Decks spielen, haben Sie noch bessere Gewinnchancen.

Anzahl der Plätze am Tisch - je mehr, desto besser

Ein weiterer Faktor, der sich auf Ihre Gewinnchancen auswirken kann, ist zweifellos die Anzahl der Plätze am Tisch, an denen neben Ihnen auch andere Spieler spielen können. Normalerweise gibt es acht Plätze an einem Tisch, seien Sie also vorsichtig, wenn Ihnen ein Tisch mit weniger Plätzen angeboten wird, da dies gegen Sie spricht. Darauf zu wetten, dass der Dealer gewinnt, wenn nur wenige Karten im Spiel sind, ist die bestmögliche Chance, da der Hausvorteil bei dieser Wette sehr gering ist.

Richtiges Bankroll-Management für Baccarat

Der wichtigste Tipp, um bei diesem Kartenspiel zu gewinnen, ist letztlich ganz einfach und gilt für praktisch jedes Glücksspiel. Sie müssen ein gutes System haben, um Ihre Bankroll (Geld) zu verwalten. Sie sollten im Voraus planen, wann Sie es sich leisten können, Ihr Geld auszugeben und natürlich auch, wie viel. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben nur $50, also können Sie heute nur $25 verlieren. Sobald Sie diese Summe verlieren, müssen Sie an diesem Tag für immer mit dem Spielen aufhören. Dieser Tipp ist nur für erfahrene Spieler geeignet, da man einen wirklich starken Willen braucht, um schon jetzt mit dem Spielen aufzuhören und sein Geld für später zu sparen. Oft kommt es vor, dass sich die Spieler in der Aufregung verfangen und nicht in der Lage sind, das Spiel zu beenden, in diesen Momenten verlieren die Spieler meist alles, was sie haben. Ein guter Finanzplan ist wirklich ein Muss.

Analyse und grundlegende Strategie für Baccarat Gold

Baccarat Gold ist eine der wenigen traditionellen Versionen von Baccarat, die man in traditionellen oder Online-Casinos finden kann. Aber wenn Sie irgendwo darauf stoßen, ist es ein tolles und interessantes Spiel. Deshalb haben wir eine Analyse und eine optimale Strategie für Sie vorbereitet.

Um Verwechslungen zu vermeiden, werden die Wetten auf die Bank und den Spieler im folgenden Text groß geschrieben. Bezieht man sich dagegen auf tatsächlich spielende Personen, werden die Anfangsbuchstaben klein geschrieben.

Baccarat Gold Regeln

Die Regeln für diese nicht-traditionelle Art von Baccarat sind praktisch die gleichen wie beim klassischen Baccarat. Es gibt jedoch 3 Ausnahmen von den normalen Regeln:

  1. Ähnlich wie bei der Chemin de Fer-Version von Baccarat hat ein Spieler, wenn er auf den Spieler setzt, die Möglichkeit, eine weitere Karte zu ziehen oder auf einer Summe von 5 zu stehen.
  2. Wenn der Spieler eine dritte Karte zieht, gelten die Regeln der Bank für das Ziehen zusätzlicher Karten wie folgt:
  • Die Summe des Bankers ist 0 - 3 - immer eine weitere Karte ziehen
  • Banker's total 4 oder 5 - ziehen, wenn der Spieler eine dritte Karte von 3 bis 7 hat
  • Banker's Total 6 oder 7 - nie Unentschieden
  1. Wetten auf Unentschieden werden 9 zu 1 ausgezahlt

Baccarat Gold wird normalerweise mit acht Decks gespielt.

Berechnen des Hausvorteils

Die folgenden 3 Tabellen zeigen den Ertrag für eine Spieler-, Banker- oder Draw-Wette. Wie Sie aus den Tabellen ersehen können, beträgt der Hausvorteil für jeden Einsatz 1,147 % bei Player, 1,144 % bei Banker und 4,908 % bei Draw.

Wette auf Spieler - Stand auf 5

Situation

Gewinnen/Verlieren

Wahrscheinlichkeit

Rückgabe

Gewinnen

1

0,446719

0,446719

Verlieren

-1

0,458189

-0,458189

Remiza

0

0,095092

0

Gesamt

 

1

-0,011470

Wette auf den Banker - Stand auf 5

Situation

Gewinnen/Verlieren

Wahrscheinlichkeit

Rückgabe

Gewinnen

0,95

0,458189

0,435280

Verlieren

-1

0,446719

-0,446719

Remiza

0

0,095092

0

Gesamt

 

1

-0,011439

Wette auf ein Unentschieden - Stand auf 5

Situation

Gewinnen/Verlieren

Wahrscheinlichkeit

Rückgabe

Gewinnen

9

0,095092

0,855828

Verlieren

-1

0,904908

-0,904908

Gesamt

 

1

-0,049080

Nachdem wir nun die Analyse für die Situation gezeigt haben, in der ein Spieler auf Hand 5 steht, müssen wir noch zeigen, wie es aussieht, wenn ein Spieler sich entscheidet, immer auf Hand 5 zu spielen. Der Hausvorteil beträgt in diesem Fall 1,386 %, wenn Sie auf den Spieler setzen, 0,918 %, wenn Sie auf den Bankier setzen und 7,555 %, wenn Sie auf ein Unentschieden setzen.

Spielereinsatz - Treffer bei 5

Situation

Gewinnen/Verlieren

Wahrscheinlichkeit

Rückgabe

Gewinnen

1

0,446850

0,446850

Verlieren

-1

0,460705

-0,460705

Remiza

0

0,092445

0

Gesamt

 

1

0,013855

Banker's Bet - Hit on 5

Situation

Gewinnen/Verlieren

 

Wahrscheinlichkeit

Rückgabe

Gewinnen

0,95

0,460705

0,437670

Verlieren

-1

0,446850

-0,446850

Remiza

0

0,92445

0

Gesamt

 

1

-0,009180

Gleichstandswette - Treffer bei 5

Situation

Gewinnen/Verlieren

Wahrscheinlichkeit

Rückgabe

Gewinnen

9

0,092445

0,832008

Verlieren

-1

0,907555

-907555

Gesamt

 

1

-0,075546

Grundlegende Strategie für Baccarat Gold

Wie immer ist die Größe des Hausvorteils ein Schlüsselfaktor bei der Bestimmung der optimalen Strategie. Die Analyse der Tabellen zeigt deutlich, dass der niedrigste Wert des Hausvorteils für eine Wette auf den Banker in einer Situation gilt, in der der Spieler die nächste Karte für einen Handwert von 5 ausspielt. In diesem Fall liegen wir sogar unter der 1%-Schwelle, was im Glücksspiel nicht ganz üblich ist.

Manche Leute mögen jedoch die 5%ige Casino-Gebühr nicht, wenn sie auf den Bankier setzen und ziehen es vor, auf den Spieler zu setzen. Hier ist es also immer besser, zu stehen. Der Hausvorteil beträgt in dieser Situation 1,147 % und ist damit nur 0,229 % höher als der optimale Einsatz auf die Bank.

Trotz der angepassten Auszahlungsquote bei der Draw-Wette, die den Hausvorteil um ganze 10 % niedriger macht, ist diese Wette immer noch eine Sauger-Wette. Es ist also, wie beim klassischen Baccarat, besser, gar nicht zu setzen.

Vergleich des Hausvorteils bei Baccarat Gold und klassischem Baccarat

Spiel

Spieler

Banker

Durchschnitt

Krawatte

Bakkarat

-0,012351

-0,010579

-0,011465

-0,143596

Bakkarat Gold

-0,011470

-0,011439

-0,011455

-0,049080

 

Bakkarat und das Geheimnis der dritten Karte

Die Partei nimmt die dritte Karte entsprechend dem Endwert, aber die Regeln sind für den Bankier anders als für den Spieler. Um Ihnen zu zeigen, dass auch diese Regeln nicht kompliziert sind, finden Sie hier eine Zusammenfassung

Die dritte Karte des Spielers:

Die Hand des Bankiers

0

1

2

3

4

5

6

7

8

9

0

T

T

T

T

T

T

T

T

T

T

1

T

T

T

T

T

T

T

T

T

T

2

T

T

T

T

T

T

T

T

T

T

3

T

T

T

T

T

T

T

T

S

T

4

S

S

T

T

T

T

T

T

S

S

5

S

S

S

S

T

T

T

T

S

S

6

S

S

S

S

S

S

T

T

S

S

7

S

S

S

S

S

S

S

S

S

S

Während eines Casinospiels werden Sie viele Leute sehen, die die Ergebnisse früherer Spiele aufschreiben, d.h. ob sie mit einem Sieg des Bankiers, einem Sieg des Spielers oder einem Unentschieden endeten. Tatsächlich bieten die Casinos selbst diese Option an und Sie können Tickets und Stifte für dieses Spiel in fast jedem Casino bekommen. So können Sie die Ergebnisse einfach und bequem aufzeichnen. Und Sie haben einen gewissen Vorteil, wenn Sie die Ergebnisse aufschreiben. Die Antwort ist natürlich offensichtlich - nein, überhaupt nicht. Spieler, die ihre bisherigen Ergebnisse aufzeichnen, hoffen, ein Muster zu finden, auf das sie wetten können. Das ist alles schön und gut, aber denken Sie daran, dass frühere Ergebnisse absolut keinen Einfluss auf das nächste Spiel haben und Ihre Gewinnchancen nicht verändern. Einfach ausgedrückt, ist das Aufschreiben früherer Ergebnisse eine völlig nutzlose Tätigkeit.

Prozentsätze und dritte Kartenwerte

Wie Sie sehen können, sind die Regeln für die dritte Karte günstiger für den Bankier. Deshalb gewinnt der Banker mehr Spiele als der Spieler (50,68% Banker, 49,32% Spieler, Unentschieden werden nicht berücksichtigt). Es ist also klar, dass Sie, wenn Sie nur auf den Banker wetten, im Laufe der Zeit einen anständigen Gewinn erzielen müssen, da Sie einen Vorteil von 1% gegenüber dem Wetten auf den Spieler haben. Ja, die Casinos behalten auch solche kleinen Prozentsätze, die Sie begünstigen könnten, genau im Auge. Und das ist genau der Grund, warum sie eine 5%ige Kommission (Gebühr) auf jede gewonnene Banker-Wette nehmen. Dank dieser Gebühr liegt der Hausvorteil bei einer Banker-Wette bei 1,06 %, was nur geringfügig niedriger ist als der Hausvorteil bei einer Spieler-Wette, der bei 1,2 % liegt. Aber unterm Strich ist die Banker-Wette selbst bei einer Provision von 5 % immer noch am profitabelsten. Wie Sie gleich sehen werden, machen wir uns diese Tatsache zunutze und setzen ausschließlich auf den Banker.

Die Mindesteinsätze für einen großen Tisch (ein Spiel, das von 14 Personen an einem Tisch gespielt wird) beginnen in der Regel bei $25 oder mehr (für ein Spiel, bei dem den Spielern Karten aus einem Schuh ausgeteilt werden und die Position des Bankiers wechselt). Heutzutage kann man aber auch Tische mit niedrigeren Einsätzen finden, direkt im Hauptteil des Casinos. Hier liegen die Mindesteinsätze bei etwa $5 bis $10 pro Runde. Eine Version dieses Spiels wird an einem kleineren Tisch für 8 bis 10 Spieler gespielt. Eine andere und recht beliebte Version ist Mini-Baccarat, das auf einem ähnlichen Tisch wie Blackjack gespielt wird und von 6 oder 7 Spielern gespielt werden kann (in dieser Version des Spiels teilt der Dealer die Karten aus). Die Regeln sind für alle Versionen von Baccarat gleich.

Die beste Wette - immer auf den Banker

Beim Baccarat setzen Sie am besten auf den Bankier, da dieser einen etwas geringeren Hausvorteil hat, als wenn Sie auf den Spieler setzen. Die empfohlene Bankroll beträgt das 20-fache Ihres Mindesteinsatzes. Angenommen, Sie möchten $5 pro Hand setzen. Das bedeutet, dass Ihre Bankroll mindestens $100 betragen sollte. Setzen Sie sich ein Ziel, 25 % Ihrer ursprünglichen Bankroll zu gewinnen (in unserem Fall $25 der $100 Bankroll). Wenn Sie diesen Punkt erreichen, erhöhen Sie Ihr Ziel auf $50 und spielen weiter. Wenn Sie immer noch gewinnen, erhöhen Sie Ihre Ziele allmählich in Abständen von 25 $. Wenn Sie jedoch anfangen zu verlieren und Ihr vorheriges Ziel erreichen, sollten Sie die Spielsitzung beenden und mit Ihrem Gewinn gehen.

Die oben genannte Wettmethode verschafft Ihnen keinen Vorteil gegenüber dem Casino. Allerdings spielen Sie bei diesem Stil zumindest diszipliniert, Sie können mit einem Gewinn weggehen, aber Sie sind in keiner Weise eingeschränkt, wenn das Glück Sie gerade begünstigt.

Verluste

Und apropos verlieren. Diese treten natürlich im Spiel auf, auch wenn Sie auf die Bank setzen (das ist dasselbe wie bei einer Wette auf Kopf oder Zahl). Die Gesamtrendite beträgt langfristig 99 %. Wenn wir eine kurzfristige Betrachtung, sagen wir eine Spiel-Sessoion, können Sie verlieren. Wenn Sie jedoch verlieren, bleiben Sie ruhig und erhöhen Sie vor allem nicht Ihre Einsätze, um den vorherigen Verlust auszugleichen. Unser Rat ist einfach. Wenn Sie 50 % Ihrer ursprünglichen Bankroll verloren haben, machen Sie eine kurze Pause. Versuchen Sie dann Ihr Glück bei einer anderen Sitzung mit dem Rest Ihres Geldes.

Sie können Ihren Gesamtertrag aus dem Spiel leicht erhöhen, indem Sie Ihre Kundenkarte verwenden. Wenn Sie keins haben, holen Sie sich eins (es ist kostenlos). Geben Sie es vor jeder Spielsitzung dem Dealer am Tisch und ab diesem Zeitpunkt wird Ihr Spiel aufgezeichnet (Spielzeit und Einsatz). Jetzt kommt es auf Sie und Ihre Einsätze an. Sobald Sie einen ausreichend hohen Betrag geboten haben, haben Sie Anspruch auf eine von mehreren Belohnungen (z. B. kostenloses Essen oder andere Vergünstigungen), die Ihren Spielgewinn leicht erhöhen. Dies geht über 99 % hinaus.

Mini-Baccarat

Aber es gibt einen Haken beim Mini-Baccarat, im Gegensatz zum klassischen großen Tischspiel. Dieses Spiel ist viel schneller (der Dealer teilt die Karten wirklich schnell aus). In der Tat ist es kein Problem, mehr als 150 Hände in einer Stunde zu spielen. Und da das Casino bei jedem Einsatz einen Vorteil hat, ist Ihr theoretischer Verlust umso höher, je mehr Hände Sie spielen.

Gibt es eine Lösung für dieses Problem? Ja, Sie können Ihr Wetten verlangsamen. Und wie können Sie das tun? Nun, Sie fragen, und Baccarat-Experte Frank Scoblete (Autor des Baccarat Battle Book) wird diese Frage beantworten. Wenn Sie sich an den Tisch setzen, wetten Sie nicht, sondern beobachten Sie das Spiel. Sobald die Banker-Wette gewinnt, beginnen Sie, darauf zu wetten. Setzen Sie so lange auf den Banker, bis diese Wette verloren ist. Wenn er verliert, setzen Sie aus und beginnen Sie nach dem ersten Gewinn wieder auf ihn zu wetten. Der Grund ist klar. "Mit dieser Wettmethode sind Sie dem Hausvorteil zu 50% weniger ausgesetzt, weil Sie die Gewinnsträhnen des Spielers vermeiden, aber Sie können immer noch von den Gewinnsträhnen des Bankers profitieren", sagt Scoblete. Und er hat Recht.

Also, egal ob Sie ein erfahrener Spieler oder ein kompletter Neuling in der Welt des Glücksspiels sind, geben Sie auf jeden Fall Baccarat (oder Mini-Baccarat) eine Chance. Mit einem niedrigen Hausvorteil und ein bisschen Glück hat dieses Spiel die beste Chance, das Casino mit einem Gewinn zu verlassen.

Warum gewinnt der Bankier beim Baccarat häufiger?

Erfahrene Baccarat-Spieler wissen, dass eine Wette auf den Bankier etwas profitabler ist als eine Wette auf den Spieler. Aber beide gehören zu den besten Wetten im Casino. Der Hausvorteil beträgt 1,24 % für die Spielerwette und 1,06 % für die Bankerwette.

Auch die Banker-Wette gewinnt weitaus häufiger, als sie verliert. Unter Berücksichtigung aller möglichen Ergebnisse gewinnt der Bankier 45,86 Prozent der Spiele, der Spieler gewinnt 44,62 Prozent der Spiele und die restlichen 9,52 Prozent der Spiele enden unentschieden. Wenn man Unentschieden ignoriert, gewinnt der Bankier 50,68 Prozent der Spiele und der Spieler 49,32 Prozent der Spiele.

Der Hausvorteil bei der Banker-Wette wird vom Casino verdient, indem es eine prozentuale Provision von 5 % auf jeden ausgezahlten Betrag nimmt. Wenn es keine Provision nehmen würde, wäre der Vorteil auf der Seite des Spielers.

Baccarat - Was steckt hinter dem Banker's Edge?

Aber warum gewinnt der Banker häufiger als der Spieler? Welche Regel führt dazu, dass Banker öfters 9 gehen?

Werfen wir einen Blick auf die Regeln für das Spielen einer Hand. Wenn der Spieler oder der Dealer eine 8 oder 9 auf den ersten beiden Karten erhält, wird dies als ein Natural markiert und es werden keine weiteren Karten ausgeteilt. Wenn keine Seite ein Natural erhält, wird die erste Hand des Spielers gespielt. Der Spieler steht auf einer Summe von 6 oder 7, und zieht auf 5 oder weniger.

Der Banker steht auf 7, sowie auf 8 und 9, spielt aber die anderen Blätter entsprechend dem Blatt des Spielers.

  • Wenn der Spieler steht, zieht der Bankier bis 5 oder weniger.
  • Wenn der Spieler eine dritte Karte nimmt, zieht der Bankier immer 0, 1, 2 oder 3.
  • Muss auf 3 ziehen, wenn die dritte Karte des Spielers alles andere als eine 8 ist.
  • Muss bis 4 ziehen, wenn die dritte Karte des Spielers eine 2 bis 7 ist.
  • Er muss bis 5 ziehen, wenn die Karte des Spielers 4 bis 7 ist.
  • Er muss bis 6 ziehen, wenn die dritte Karte des Spielers eine 6 oder 7 ist.

Der Hauptunterschied zwischen der Strategie des Spielers und der des Dealers beim Kartenziehen ist auf den ersten Blick recht offensichtlich. Der Dealer spielt in den meisten Fällen entsprechend dem Blatt des Spielers. Der Bankier zieht eine dritte Karte, wenn der Spieler eine Karte leckt, die ihm hilft. Und das ist der Unterschied in der Gewinnquote.

Ähnlichkeit von Baccarat vs Blackjack

In gewisser Weise können wir es mit Blackjack vergleichen. Beim Blackjack besteht der Vorteil des Casinos darin, dass der Dealer nach dem Spieler aufzieht. Sobald der Spieler neu zieht, gewinnt der Dealer und es spielt keine Rolle, welches Blatt er hat. Wenn also sowohl der Dealer als auch der Spieler neu ziehen, gewinnt der Dealer trotzdem, weil der Spieler zuerst neu zieht. Beim Blackjack gibt es keinen weiteren Vorteil zugunsten des Casinos.

Das Baccara kann jedoch nicht gezogen werden. Sie müssen so nah wie möglich an die Summe von 9 herankommen. Wenn Sie also die Karten 2 und 3 erhalten, haben Sie einen Gesamtwert von 5. Die nächste Karte ist 9. Ihr Endwert ist nicht 14, sondern nur 4. Die erste Ziffer über 10 wird gelöscht.

Unterschiedliche Hausvorteilswerte

Einige Quellen geben an, dass der Hausvorteil für Wetten auf Banker und Spieler 1,17% bzw. 1,36% beträgt. Ja, sie haben recht, aber das gilt nur für ein Spiel, bei dem wir nur die Bank oder den Spieler gewinnen, also keine Unentschieden.

Wir bevorzugen jedoch Statistiken, die Unentschieden enthalten. Der Hausvorteil beträgt in diesem Fall 1,24 % pro Spieler und 1,06 % pro Banker. Wenn Sie 1.000 Mal $10 auf den Banker setzen, verlieren Sie im Durchschnitt $106.

Wenn wir den Wert des durchschnittlichen Verlusts bei einer Wette pro Spieler herausfinden wollen, müssen wir den Prozentsatz der Spiele herausfinden, die mit einem Unentschieden enden.

Das perfekte Spiel für Neueinsteiger

Aber um es zusammenzufassen. Das Wetten auf Banker und Spieler beim Baccarat ist eine der profitabelsten Wetten. Und Sie brauchen weder Erfahrung, noch müssen Sie die ideale Spielstrategie kennen. Wenn Sie beim Blackjack erfolgreich sein wollen, müssen Sie die ideale Strategie spielen, beim Craps müssen Sie auf Pass- oder Don't-Pass-Wetten plus Odds setzen. Aber für Baccarat müssen Sie nur wetten. Und das ist der Grund, warum Baccarat das beliebteste und meistgespielte Glücksspiel an Tischen mit hohen Limits ist.

Bonuses
Exklusiv
WildCoins
115 % bis zu 1 BTC
AG300
National Casino
25 freispiele ohne einzahlung
Code nicht erforderlich
woocasino-147x103
Woocasino
25 Freispiele ohne Deposit
Code nicht erforderlich
WildCoins
75 % bis zu 1,2 BTC
wild3
Bemerkungen (0)
Einen Kommentar hinzufügen

Sie müssen angemeldet sein , um einen Kommentar hinzuzufügen