AnyGamble

1/2
Teil
31.03.2017

Baccarat Regeln

author Peter S.

Die Regeln des Baccarats sind sehr einfach. Zu den Hauptmerkmalen von Baccarat gehören hohe Einsätze zwischen zwei Gegnern, von denen einer den "Bankier" und der andere den "Spieler" darstellt. Ziel des Spiels ist es, mit zwei oder drei Karten der Summe 9 so nahe wie möglich zu kommen. In der Tat ist keine besondere Fähigkeit erforderlich, die Regeln sind sehr einfach.

In den größeren Casinos in Las Vegas oder in asiatischen Resorts sind die Baccarat-Tische sehr beliebt und werden oft von so genannten Whales und High Rollers besetzt. In der Tat ist Baccarat eines der wenigen Spiele, das sehr hohe Einsätze erlaubt. Das Gameplay selbst ist, wie Sie sehen werden, sehr einfach und der Spieler nimmt mehr oder weniger die Rolle eines Zuschauers ein.

Die einzige Möglichkeit für einen Wettenden, in das Spiel einzugreifen, besteht darin, zu wählen, auf wen er wettet. Ob auf den Spieler, den Banker oder die Krawatte. Wie viele Karten der Spieler und wie viele der Bankier bekommt, hängt von den Regeln ab.

Grundregeln des Baccarats

Im Prinzip kann man sagen, dass es mehrere Versionen von Baccarat gibt, die bekanntesten sind die folgenden 3:

  • Punto Banco, auch bekannt als Nevada Baccarat
  • Chemin de Fer
  • Baccarat Banque (Baccarat a deus Tableaux) - Baccarat auf zwei Tischen

Die Grundregeln sind für alle Versionen des Spiels gleich. Ziel des Spiels ist es, den besten Wert von 9 zu erreichen und damit den Gegner auszustechen. Jeder der Spielteilnehmer (Spieler und Bankier) erhält zunächst zwei oder drei Karten. Der Spieler erhält immer zuerst seine Karten.

Punto Banco ist nur ein Glücksspiel. Es gibt strenge Regeln für das Ziehen der dritten Karte sowohl für Spieler als auch für Banker. Um diese Variante zu spielen, ist fast keine Erfahrung oder spezielle Strategie erforderlich.

In den anderen beiden Versionen gibt es eine Auswahl auf beiden Seiten, unter genauen Bedingungen. Hier besteht die Möglichkeit, das Spiel mit Ihrer Erfahrung oder Kenntnis des Gegners zu beeinflussen.

Karten und ihr Wert

Auch hier werden wir die Regeln für alle drei Versionen des Spiels besprechen. Ziel des Spiels ist es, eine Gesamtzahl von 9 zu erreichen. Allerdings werden Sie beim Baccarat, anders als beim Blackjack, niemals den Endwert überschreiten. Wenn die Summe der Kartenwerte größer als neun ist, wird nur die Reihenfolge der Einsen berücksichtigt; die Reihenfolge der Zehner wird gelöscht.

Der Verlauf des Spiels

Beim Baccarat gibt es nur drei Wettmöglichkeiten: auf den Bankier, auf den Spieler oder auf das Los.

Wenn der Einsatz beendet ist, teilt der Dealer vier Karten aus - je zwei für sich und den Spieler. Wenn die Punktsumme auf einer oder beiden Seiten 8 oder 9 erreicht, wird sie als "Natural" bezeichnet und es werden keine weiteren Karten ausgeteilt. Wenn der Punktestand auf beiden Seiten gleich ist, ist es natürlich ein Unentschieden.

Baccarat Wertberechnung

Wenn ein Spieler zwei Karten mit einer Summe von 6 oder 7 hält, zieht er keine weitere Karte. Wenn der Bankier ebenfalls eine Sechs oder Sieben hält, zieht er keine weitere Karte. Wenn die Summe seiner Karten jedoch 0 bis 5 beträgt, muss er eine dritte Karte ziehen.

Wenn die Summe 0 bis 5 beträgt, muss der Spieler eine weitere Karte ziehen. Das nächste Ziehen der Bank basiert auf der Gesamtzahl der Karten auf der Hand. In dieser Situation sind die nächsten Züge des Bankers genau festgelegt.

Wert von 2 Geberkarten

Die dritte Karte des Spielers

Banker's Action

0, 1 oder 2

Beliebige Karte

Zieht

3

Jede Karte außer 8

Zieht

4

2, 3, 4, 5, 6 oder 7

Zieht

4

0, 1, 8 oder 9

Es steht

5

4, 5, 6 oder 7

Zieht

5

0, 1, 2, 3, 8 oder 9

Es steht

6

6 oder 7

Zieht

6

0, 1, 2, 3, 4, 5, 8 oder 9

Es steht

7

Beliebige Karte

Es steht

Auszahlung der Preise

Unterschiede in den verschiedenen Versionen von Baccarat finden sich im Verständnis des Begriffs Bankier. Beim Punto Banco wird die Bank normalerweise vom Casino gehalten. Die Rolle des Bankiers wird symbolisch von einem der Spieler übernommen, hauptsächlich durch das Austeilen von Karten.

Bei Chemin de Fer hingegen hält ein Spieler den Pot und die anderen spielen gegen ihn. Die Rolle des Bankiers wird im Laufe des Spiels am Tisch rotiert.

Auszahlungen beim Baccarat sind einfach. Wenn Sie eine Spielerwette platzieren, werden Sie bei einer Quote von 1:1 ausgezahlt.

Wenn Sie eine Banker-Wette platzieren, werden Sie zu einer Quote von 0,95:1 ausgezahlt. Das Casino kassiert immer eine Provision von 5 % auf jede gewonnene Banker-Wette.

Wenn Sie auf ein Unentschieden wetten, beträgt die Quote 8:1. Die meisten erfahrenen Spieler platzieren jedoch keine Unentschieden-Wette. Das liegt daran, dass sie aufgrund des absurd hohen Hausvorteils allgemein als Anfängerwette gilt.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist der Hausvorteil bei Baccarat sehr niedrig, etwa 1,4 %. Der einzige Nachteil ist die Tatsache, dass der Spieler praktisch keine Möglichkeit hat, in das Spiel einzugreifen.

Wette

Auszahlung

Hauskante

Frequenz

Spieler

1 für 1

1,23 %

44,62 %

Banker

0,95 bis 1

1,06 %

45,86 %

Krawatte

9 zu 1

14,36 %

9,52 %

Baccarat-Online-Spiele bieten in der Regel einen Mindesteinsatz von $1 und einen Höchsteinsatz von $250. Es kann jedoch Ausnahmen geben, daher sollten Sie sich vor dem Spielen über den Einsatzbereich informieren.

Baccarat Seite Wetten Anleitung

Baccarat ist ein beliebtes Kartenspiel unter Kartenspielern, vor allem wegen seiner Einfachheit und dem geringen Hausvorteil. Es gibt nur 3 Grundwetten - auf den Spieler, auf den Bankier oder auf das Unentschieden. Aber wussten Sie, dass einige Casinos auch die Möglichkeit bieten, Nebenwetten zu platzieren? Schauen wir sie uns an.

Drachen-Bonus

Eine der bekanntesten und beliebtesten Nebenwetten beim Baccarat. Hier wird nicht nur auf den Spieler, die Bank oder das Unentschieden gewettet, sondern auch darauf, wie und um wie viele Punkte. Aber auch hier können Sie sowohl auf den Bankier als auch auf den Spieler setzen. Sie gewinnen den Einsatz, wenn die Seite, auf die Sie gesetzt haben, natürliches Baccara oder mindestens 4 oder mehr Punkte gewinnt.

Drachenbonus - Spieler

Situation

Gewinnen

Anzahl von Kombinationen

Wahrscheinlichkeit

Sieg mit 9

30

18 409 431 764 992

0,003683

Sieg mit 8

10

34 097 645 543 424

0,006822

Sieg durch 7

6

89 590 261 473 280

0,017924

Mit 6 Punkten gewinnen

4

141 238 897 317 888

0,028257

Sieg mit 5

2

166 169 165 987 840

0,033244

Sieg durch 4

1

186 780 352 174 080

0,037368

Natürlicher Gewinn

1

812 685 054 124 032

0,162589

Natürliche Krawatte

0

89 325 908 267 520

0,017871

Verlieren

-1

3 460 101 558 850 300

0,692242

Summe

 

4 998 398 275503 350

1

Drachen-Bonus - Bankier

Situation

Gewinnen

Anzahl von Kombinationen

Wahrscheinlichkeit

Sieg mit 9

30

15 390 342 909 952

0,003079

Sieg mit 8

10

28 305 092 784 128

0,005663

Sieg durch 7

6

79 517 099 278 336

0,015909

Mit 6 Punkten gewinnen

4

119 200 072 366 080

0,023848

Sieg mit 5

2

157 275 882 332 160

0,031465

Sieg durch 4

1

201 147 167 287 296

0,040242

Natürlicher Gewinn

1

812 685 054 124 032

0,162589

Natürliche Krawatte

0

89 325 908 267 520

0,017871

Verlieren

-1

3 495 551 656 153 850

0,699334

Summe

 

4 998 398 275 503 350

1

4 – 5 – 6

Eine weitere Nebenwette ist nicht mehr so üblich und in der Praxis werden Sie sie wahrscheinlich in den meisten Casinos nicht sehen. Sie haben die Wahl zwischen insgesamt 3 Wetten auf die endgültige Anzahl der Spieler- und Bankkarten. Die folgende Tabelle zeigt die Gewinnwahrscheinlichkeit und das Auszahlungsverhältnis für 6-Deck und 8-Deck.

Seitenwette 4-5-6 für 6-Decks

Anzahl der Karten

Wahrscheinlichkeit

Gewinnen

4

0,378925

1,5

5

0,303540

2

6

0,317535

2

Seitenwette 4-5-6 für 8-Decks

Anzahl der Karten

Wahrscheinlichkeit

Gewinnen

4

0,378868

1,5

5

0,303444

2

6

0,317687

2

Die große und die kleine Wette

Diese Wette kann an Baccarat-Tischen des Softwareentwicklers Playtech gespielt werden. Die kleine Wette ist im Wesentlichen dasselbe wie die oben beschriebene 4er-Wette. Der Gewinner wird 3:2 ausgezahlt, wenn sowohl der Spieler als auch der Bankier am Ende der Runde insgesamt 4 Karten auf dem Tisch liegen haben. Wenn der Spieler mit sechs Kartendecks spielt, liegen die Gewinnchancen bei 37,89 % und der Hausvorteil bei 5,268 %.

Eine große Wette zahlt 0,54 zu 1 an den Gewinner, wenn sowohl der Spieler als auch die Bank insgesamt 5 oder 6 Karten haben. Wiederum unter der Annahme von sechs Decks beträgt die Wahrscheinlichkeit 62,11 % und der Hausvorteil in diesem Fall 4,35 %.

Perfektes Paar

Eine weitere Wette, die man im Angebot der Spiele des Software-Riesen Playtech finden kann. Bei dieser Nebenwette wird der Spieler 25:1 bezahlt, wenn die ersten beiden Karten des Spielers oder der Bank ein perfektes Paar bilden.

Nummer des Pakets

Wahrscheinlichkeit

6

0,031896

8

0,033450

Beide Paare

Either Pair ist eine sehr ähnliche Wette wie Perfect Pair. Diese Nebenwette ist auch in Playtech-Spielen zu finden. Wie Sie sich denken können, gewinnt der Spieler in diesem Fall, wenn er keine Paare mehr auf den ersten beiden Karten hat. Das Auszahlungsverhältnis beträgt 5:1.

Anzahl der Pakete

Wahrscheinlichkeit

6

0,142439

8

0,143817

Drache 7

Die Dragon 7-Nebenwette ist in EZ Baccarat zu finden. Bei dieser Baccarat-Variante wird keine Provision an den Bankier gezahlt, sondern der Bankier gewinnt immer, wenn er drei 7er erhält. Der Hausvorteil dieser Versicherungswette beträgt 7,61 %.

Situation

Gewinnen

Anzahl von Kombinationen

Wahrscheinlichkeit

Banker gewinnt bei 3x 7

40

112 633 011 329 024

0,022534

Alles andere

-1

4 885 765 264 174 340

0,977466

Summe

 

4 998 398 275 503 360

1

Panda 8

Eine weitere Nebenwette, die Sie bei einigen EZ Baccarat-Spielen finden können. In diesem Fall wird der Spieler 25:1 ausgezahlt, wenn er eine Kombination aus drei 8en erhält. Der Hausvorteil für diese Wette beträgt 10,19 %.

Situation

Gewinnen

Anzahl von Kombinationen

Wahrscheinlichkeit

Sieg

25

172 660 763 262 976

0,034543

Verlieren

-1

4 825 737 512 240 380

0,965457

Summe

 

4 998 398 275 503 360

1

Glücks-Bonus

Die Lucky-Bonus-Nebenwette gilt für das Spiel ohne Bankprovision. Diese Wette zahlt 18:1 an den Gewinner, wenn die Bank auf 6 gewinnt. Das Interessante an dieser Wette ist, dass der Hausanteil bei -2,34% liegt, was man nicht sehr oft sieht. Allerdings gibt es hier eine Einschränkung bei der Höhe des Einsatzes, und zwar darf der Spieler nicht mehr als 10 % auf den Lucky-Einsatz setzen als seinen Einsatz auf den Banker. Die Tabelle ist für 8 Decks ausgelegt.

Situation

Gewinnen

Anzahl von Kombinationen

Wahrscheinlichkeit

Baner gewinnt auf 6

18

269 232 304 455 680

0,053864

Alles andere

-1

4 729 165 971 047 680

0,946136

Summe

 

4 998 398 275 503 360

1

3-Karten-Sechs

Diese Nebenwette, wie auch der Glücksbonus, erfolgt beim Baccarat ohne Bankprovision. In diesem Fall wettet der Spieler darauf, dass sowohl der Spieler als auch die Bank eine 6 auf drei Karten erhalten werden. Die Nebenwette kann auch dann gewonnen werden, wenn einer von ihnen drei Sechsen erhält, aber trotzdem verliert. Der Hausvorteil beträgt 13,37 %.

Situation

Gewinnen

Anzahl von Kombinationen

Wahrscheinlichkeit

Beide haben 6 bis 3 Karten

100

11 932 746 197 248

0,002387

Nur einer hat eine 6 auf drei Karten

8

347 224 932 859 904

0,069467

Alles andere

-1

4 639 240 596 446 200

0,928145

Summe

 

4 998 398 275 503 350

1

Bonuses
0xBet casino
30 FREISPIELE OHNE DEPOSIT
Code nicht erforderlich
Boomerang casino
100 % bis zu 500 €
Code nicht erforderlich
FgFox casino
50 % bis zu 300 €
Code nicht erforderlich
FgFox casino
100 % bis zu 100 €
Code nicht erforderlich
Bemerkungen (0)
Einen Kommentar hinzufügen

Sie müssen angemeldet sein , um einen Kommentar hinzuzufügen