AnyGamble

5/8
Teil
19.10.2018

Casino-Regeln - Glücksspiel-Knigge oder wie man sich in einem Casino verhält

author Peter S.

Wenn es um menschliches Verhalten geht, sollte das Gesetz das Minimum der Moral sein. Die gleiche Situation gilt für Casinos. Wenn Sie wirklich gut spielen wollen, sollten Sie nicht nur die Gesetze und offiziellen Regeln des Casinos befolgen, sondern auch eine gewisse Spielethik. Auf diese Weise vermeiden Sie unangenehme Situationen und sehen an den Spieltischen wie ein Profi aus.

Der folgende Artikel richtet sich in erster Linie an diejenigen, die nicht so oft in landbasierten Casinos spielen oder diese zum ersten Mal besuchen. Wenige Dinge sind so ärgerlich wie ein Anfänger-Spieler, der alles erklären muss, weil er nicht weiß, was er tun soll und nicht einmal die Spielregeln kennt. Sie können die Regeln der Casinospiele direkt vom Casinopersonal lernen. Tatsächlich bieten die meisten Casinos zu bestimmten Zeiten (meist am Vormittag) Einweisungen in einzelne Tischspiele an.

Einige Casinos bieten auch spezielle Tische nur für Anfänger an, an denen die Spieler mit unechten Chips spielen und das Spiel in echt ausprobieren können.

Wenn keine der beiden Optionen verfügbar ist, können Sie die Spielregeln und das Verhalten der anderen Spieler am Tisch einfach beobachten. Eine andere Möglichkeit ist, die Spiele online auszuprobieren. Sie können bequem von zu Hause aus die Regeln und Spielstrategien für Tischspiele studieren und haben dann eine bessere Chance, in einem landbasierten Casino zu gewinnen.

Was Sie online nicht lernen können, ist die richtige Casino-Etikette und die geschriebenen und ungeschriebenen Regeln, wie man sich an den Tischen zu verhalten hat. Deshalb haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen helfen, sich in der Welt der Glücksspiele besser zurechtzufinden:

  • Machen Sie sich also mit den Regeln vertraut. Sie werden nicht nur andere Spieler nicht aufhalten, sondern auch Ihre Gewinnchancen deutlich erhöhen.
  • Wechseln Sie Chips nur zwischen den Händen oder Spielrunden. Wenn Sie sich an einen Tisch setzen, warten Sie, bis dieser fertig ist, bevor Sie sich dazu setzen. Während Sie warten, können Sie Ihr Bargeld vorbereiten.
  • Kennen Sie den Wert der Chips nach Farbe.
  • Bei einigen Spielen werden die Karten so ausgegeben, dass Sie ihren Wert sehen können. In diesem Fall sollten Sie sie nicht
  • Wenn die Karten verdeckt ausgegeben werden, greifen Sie die Karten mit nur einer Hand. Behandeln Sie die Karten mit größtmöglicher Sorgfalt. Biegen Sie sie nicht und stellen Sie keine Getränke darauf ab. Manche Spieler versuchen zu schummeln, indem sie die Ecken der Karten, z. B. Asse, verbiegen. Die Händler sind daher sehr vorsichtig, was die Integrität der Karten betrifft.
  • Berühren Sie niemals die Einsätze, sobald die erste Karte ausgeteilt wurde.
  • Versuchen Sie, während des Spiels nicht zu viel Alkohol zu trinken. Ein betrunkener Spieler ist der schlechteste Spieler.
  • Belohnen Sie beim Blackjack die Spieler nicht für die Art und Weise, wie sie gerade ihre Hand gespielt haben. Egal, wie sie spielen.
  • Fragen Sie nicht nach der Meinung des Händlers. Sie wollen später nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn Sie ihrem Rat folgen und verlieren. Die Ausnahme ist Pai Gow und Pai Gow Poker, wo Sie den Dealer fragen können, wie er eine Hand auf "Hausart" spielen würde.

Sie können einen Deal mit Ihren Händen machen

Bei einigen Spielen, insbesondere bei Blackjack, können dem Geber nonverbal Anweisungen gegeben werden. Diese sind etablierte Handzeichen und sollten bekannt sein, bevor Sie sich an den Tisch setzen. Dies trägt wesentlich dazu bei, dass das Spiel flüssiger läuft:

Die Karten werden aufgedeckt ausgeteilt

  • Hit - Tippen Sie auf den Tisch
  • Stehen - winken Sie mit der offenen Handfläche parallel zum Tisch
  • Verdoppeln/Splitten - den gleichen Einsatz neben dem ursprünglichen Einsatz platzieren (nicht direkt irgendwo darauf). Wenn Sie zwei 4er oder 5er haben, heben Sie zwei Finger, wenn Sie teilen, und einen Finger, wenn Sie verdoppeln.

Die Karten werden verdeckt ausgeteilt

  • Hit - die Karten leicht auf dem Filz des Tisches ankratzen
  • Stand - die Karten unter den Einsatz schieben, ohne die Chips zu berühren
  • Doube/Split - Legen Sie die offenen Karten über Ihren Einsatz und platzieren Sie eine weitere Straße neben dem ursprünglichen Einsatz. Auch hier gilt: Wenn Sie zwei 4er oder 5er haben, lassen Sie die Anzahl der Finger wissen, ob es sich um einen Split oder einen Double handelt.

Wenn Sie das 21er-Limit (Bust) überschreiten, dürfen Sie Ihre Karten nicht auf den Tisch werfen. Das ist sehr unhöflich. Legen Sie stattdessen Ihre Karten offen neben Ihren Einsatz.

Wie man sich beim Würfeln verhält

Würfeln oder Craps ist auch ein Beispiel dafür. Es handelt sich um ein recht soziales Spiel, bei dem die Spieler selbst aktiv am Spielgeschehen beteiligt sind. Um diverse Fauxpas zu vermeiden und vor allem, damit alle Craps-Spieler Spaß am Spiel haben, ist es gerade am Craps-Tisch sehr wichtig, sich nicht nur an die Regeln des Casinos zu halten, sondern auch an die etablierten Regeln und Gepflogenheiten ein Stück weit.

  • Die Spieler würfeln abwechselnd. Meistens würfelt eine Person so lange, bis sie sich selbst eliminiert, indem sie die Zahl 7 würfelt. Die Würfel können weitergegeben werden, wenn der Spieler dies wünscht.
  • Wenn Sie mit dem Würfeln an der Reihe sind, achten Sie darauf, dass die Würfel nach dem Wurf von der Rückseite des Tisches abprallen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Würfel in einem Bogen würfeln oder sie über die Fläche schicken.
  • Wie bei jedem Glücksspiel sollten Sie die Regeln von Craps kennen, bevor Sie sich an den Tisch setzen.
  • Stellen Sie Ihr Getränk nicht auf den Tisch. Unter den Chips finden Sie ein Regal zur Ablage von Gläsern.
  • Setzen Sie sich nicht hin und lehnen Sie sich nicht unnötig an.
  • Lassen Sie sich nicht von den Ratschlägen Ihrer Teamkollegen beeinflussen. Besonders diejenigen, die in der Mitte der Tabelle wetten.
  • Wenn es nicht erwünscht ist, dürfen Sie andere Spieler nicht beeinflussen oder anderweitig beeinträchtigen. Sagen Sie am Tisch niemals "sieben", es sei denn, es wurde gerade eine 7 gewürfelt. Viele Craps-Spieler sind davon überzeugt, dass dies Unglück bedeutet.
Bemerkungen (0)
Einen Kommentar hinzufügen

Sie müssen angemeldet sein , um einen Kommentar hinzuzufügen